Effekt Farben
FAG Graphic Systems SA

FAG Graphic Systems SA führt eine komplette Palette von optischen Qualitätskontrollsystemen. Die Entwicklungen von FAG und der Firma Peret GmbH setzen neue Standards in der Druckindustrie.

FAG FLEX3 PRO

FAG Flex3 Pro

Das FAG FLEX3 PRO bildet u.a. Rasterpunkte im 3D ab (siehe auch Bericht aus Flexo & Tiefdruck) und der Kolorimeter FAG PRESTO ∆E mit densitometrischen und ∆E Funktionen vereinfacht mit seinen kombinierten Funktionen im Drucksaal. Sie sind einfach zu bedienen und bieten eine umfangreiche Auswertung der gemessenen Objekte.

Weitere Informationen finden Sie hier.



FAG Presto ∆E

Ein neues, günstiges Spektraldensitometer das alle farbmesstechnischen Aufgaben an einer Druckmaschine erfüllt. Es ist ein Kompromiss zwischen einem teuren Labormessgerät und rein visuellen Kontrollelementen und verfügt über einen Status E-Filtersatz ohne Polfilter, da Kunststoff-Folien häufig selbst polarisieren und damit in Kombination mit einem Polfilter zu falschen Dichtemesswerten führen.

Neben den Farbdichten misst das System auch Tonwertzunahmen, Tonwert und das ∆E 2000.

Ein wesentlicher Parameter für die Qualität ist die Farbübertragung. Ein bewährtes Verfahren zur Kontrolle diesbezüglicher Schwankungen ist die Dichtemessung im Vollton. Aufgrund der sanften Steigungen der spektralen Dichtekurven ist hierfür ein Standarddensitometer mit vier Dichtekanälen ausreichend. Ein zweiter wichtiger Parameter für die Qualität des Druckbildes ist eine optimale Abwicklung. Schwankungen zeigen sich durch Schieben und Doublieren im Druckbild, aber auch als schleichende Veränderung des Druckbildes aufgrund vorzeitigen Verschleisses der Druckform.

Zur Kontrolle des Farborts von Sonderfarben ermöglicht die ∆E-Messfunktion eine schnelle Kontrolle der Gleichmässigkeit der Sonderfarbe über den Nutzen, von links nach rechts, von oben nach unten, aber auch eine Prüfung der Gleichmässigkeit des Farbortes von einem Nutzen zum anderen.

FAG BRAI³

FAG BRAI³

Die FAG Produktpalette wird mit der Verison II des FAG BRAI³ erweitert, welches die Braille Schrift ausmessen kann und zudem mit dem ISO Standard vergleicht.








Ein neuer Messkopf FAG FLUO für die Analyse der fluoreszierenden Druck- und Lackfarbe ist seit neuestem auf dem Markt. Weitere Einzelheiten folgen in Kürze über diese neue Produktentwicklung.

Für weitere Beratungen und die Vorführung der Geräte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Walter R. Quenzer AG - Ihrem kompetenten Partner! - Wir beraten Sie gerne!
Kontaktieren Sie uns per E-Mail quenzer@verpackungsdruck.ch, rufen Sie uns an Tel. +41 56 437 60 30
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.